Tel: +49 8081 95380 Fax: +49 8081 953822 • Öffnungszeiten: Mo,Do 8-19h, Sa 8-12h Di,Mi,Fr 8-18h service@parkapo-dorfen.de

“Ich brauche ein Glaserl Wein, damit ich gut schlafen kann.”
“Jetzt noch eine Halbe, dann ab ins Bett.”

OK, wir wissen, was jetzt kommt. Alkohol vor dem Schlaf.
Vorteil: Sie schlafen schneller ein.
Nachteil: Sie laufen häufiger auf die Toilette
Nachteil: Ihr REM-Schlaf ist deutlich reduziert. Also die Schlafphase, in der Sie das Erlebte verarbeiten.
Meganachteil: Wenn Sie zur Schlafapnoe neigen, wird diese dramatisch verstärkt. Weil der Muskeltonus weiter nachlässt.

Also: Optimal ist es, wenn Sie vier Stunden vor der Heia nichts mehr trinken. Tun Sie das dennoch, trinken Sie viel Wasser dazu. Häufiger aufs Töpfchen müssen Sie ja sowieso. Alkohol wird wassertreibend.

Und falls Sie sich fragen, was der Titel soll: Das ist aus Grönemeiers “Alkohol”